GLS Gesellschaft für LaborSicherheit

Ihr Partner für Arbeitsschutz und Sicherheit im Labor

Sie wissen nicht, was wir für Sie tun können?

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick!

Laborbau & Laborbetrieb

Wissenswertes

Bild: Laborbau und LaborbetriebDer Arbeits- und Gesundheitsschutz hat elementaren Einfluss auf die bauliche und technische Gestaltung sowie die betrieblichen Abläufe in einem Labor. Der Schutz der Beschäftigten vor Gefahren und Risiken nimmt daher nicht erst im Betrieb eine wesentliche Rolle ein, sondern bereits im Rahmen der Planung und Realisierung. Im Folgenden finden Sie noch einmal übersichtlich zusammengefasst, welche arbeitschutztechnischen Maßnahmen  bereits in der Konzeptionsphase aber auch während der späteren Betriebsphase zu berücksichtigen sind.

Von der erfolgreichen Planung zum sicheren Betrieb

Voraussetzung für eine erfolgreiche Planung ebenso wie für einen sicheren Betrieb sind spezifische Kenntnisse über die geplante Nutzung beziehungsweise die in den einzelnen Laborbereichen durchgeführten Tätigkeiten. Diese gilt es hinsichtlich möglicher Gefährdungen zu analysieren und mit sicherheitstechnischen und betrieblichen Belangen in Einklang zu bringen.

Die sich daraus ergebenden baulichen und technischen Anforderungen haben wesentlichen Einfluss auf die Konzeption von Laborgebäuden und dienen als elementare  Planungsgrundlage. Das Betriebs- und Sicherheitskonzept sowie das Explosionsschutzgutachten decken alle sicherheitstechnischen und betrieblichen Belange umfassend und in dokumentierter Form ab und sind daher unverzichtbare Instrumente einer funktionalen und zielgerichteten Planung. Ergänzt werden diese Dokumente im Bedarfsfall durch spezifische Gutachten. Seit geraumer Zeit kommt dabei der Qualität der Laborabluft infolge der Schadstoffbelastung eine besondere Bedeutung zu. Sie ist ausschlaggebend für den möglichen Einsatz von Brandschutzklappen in Lüftungsleitungen von Laborgebäuden. Hier ist eine sicherheitstechnische Einzelfallbewertung die praxiserprobte Lösung.

Zur Erreichung des erforderlichen Schutzniveaus sind zusätzlich zu den vorhandenen Sicherheitseinrichtungen ergänzende organisatorische und personenbezogene Schutzmaßnahmen im Betrieb erforderlich. Deren Auswahl und Umsetzung ist Kern des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes und erfolgt auf Basis einer tätigkeitsspezifischen Gefährdungsbeurteilung beziehunsgweise im Rahmen der sicherheitstechnischen Betreuung oder Beratung.

Unsere Leistungen für Sie im Überblick

Unabhängig davon, ob Sie gerade einen Laborneubau oder Umbau planen oder Fragen zu einzelnen Aspekten im Laborbetrieb haben - wir stehen Ihnen als beratendes Unternehmen in allen Belangen der Laborsicherheit zur Verfügung.

Informieren Sie sich auf unseren Themenseiten oder nehmen Sie direkt Kontaktgls@lazLwborsic0WqLherhei8hECt.deB mit uns auf!